Projektierung

Branchenspezifische Planung mit oxaion

Projektmanagement – die Highlights

  • Berechnen Sie geplante Einstandspreise mit Hilfe von Zuschlagsfaktoren zu einem Angebotspreis und bewerten Sie bekannte Positionen, die bereits in Preislisten erfasst sind.

  • oxaion sichert Sie gegen Differenzen in der Vor- und Nachkalkulation ab. Das geschieht über die mitlaufende Kalkulation. Verteuern sich beispielsweise Zuliefererteile oder kommen Teile dazu, macht Sie das System auf diese Änderungen/Auswirkungen sofort aufmerksam.

  • Bei der Schlussabrechnung von Projekten errechnet die Software die summierten Kosten auf die einzelnen Kostenstellen und nimmt automatisch Gegenbuchungen zur Entlastung vor. Übrig gebliebene Materialbestände lassen sich vom Projektlager in ein anderes Lager umbuchen. Eine Dokumentation listet alle Projektschritte, -aufgaben und -kosten detailliert auf.

  • Erstellen Sie individuelle Projektstücklisten über die spezifische Anpassung von Standardstücklisten, die Sie als Basis verwenden.

  • Reservieren Sie bereits in der Angebotsphase Arbeitsplätze und Personalgruppen. oxaion kombiniert Terminpläne mit Ihrer Vorabplanung und informiert Sie frühzeitig über Kapazitätsprobleme.

  • Ermitteln Sie den vollständigen Liquiditätsbedarf für Ihr Projekt bereits in der Anfangsphase. Er fließt dann in die Gesamtbetrachtung des Unternehmens ein, das Risiko von Finanzierungsengpässen im Projekt wird minimiert.

  • Per Terminüberwachung bei der Materialbeschaffung werden Sie auf Engpässe und Ausfälle automatisch hingewiesen. oxaion ermittelt dann voraussichtliche Lieferzeiten. Projektmitarbeiter werden automatisch per E-Mail oder SMS informiert.

  • Beugen Sie möglichen Schwierigkeiten im Projektablauf über das Frühwarnsystem von oxaion vor. Mit den integrierten Analyseinstrumenten lassen sich potenzielle Hindernisse nach verschiedenen Themengebieten in Dashboards/Cockpits aufzeigen, etwa im Hinblick auf die terminkritische Beschaffung oder generell zum Workflow.

  • Gestalten Sie die Kostenplanung nach unterschiedlichen Gesichtspunkten: Kalkulation der Projektkosten in der Konzeptionsphase, Budgetvergabe nach Projektfreigabe, Überwachung und Steuerung der Kosten bei der Realisierung. oxaion bildet die jeweilige Kostenplanung im Projektstrukturplan ab.

Dashboard Projektübersicht Vergrößern
Abb.: Die Projektübersicht bietet u. a. eine DB-Rechnung über alle Strukturebenen
Dashboard Projektstruktur Vergrößern
Abb.: Der Projektverlauf kann auch grafisch dargestellt werden
  • Bei der Projektabrechnung unterscheidet das System zwischen Vorauszahlungsrechnung, Abschlagsrechnung und Schlussrechnung. Bei der Abschlagsrechnung wird die Rechnung nach erbrachter Leistung (Aufmaß) oder Zahlplan erstellt. Die Schlussrechnung verrechnet alle erbrachten Leistungen, Zahlenplanpositionen und erhaltenen Vorauszahlungen.

  • Alle Projektaktivitäten lassen sich in übersichtlichen GANTT-Diagrammen visualisieren.

  • Greifen Sie auf den Personalleitstand zurück, um Ihre Ressourcen effizient zuzuteilen. Das ist entweder in Tabellen oder Grafiken möglich. Dort können Sie Änderungen und Aktualisierungen direkt vornehmen und eventuelle Konflikte frühzeitig erkennen und beheben.

Ihre Anfrage

Ihre Anfrage

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Produkten?

* Pflichtfeld